Prof. Dr. Simon Baier

Laurenz-Professur für Zeitgenössische Kunst
simon.baier-at-unibas.ch

Curriculum Vitae

Studium der Kunstgeschichte und Philosophie in Heidelberg, Karlsruhe und New York. 2015 Promotion an der Universität Zürich. 2005-2006 Fellow for Critical Studies, Independent Study Program des Whitney Museum of American Art, New York, USA. 2008-2013 Mitarbeiter am NFS Bildkritik - Eikones, Universität Basel. 2009-2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere Kunstgeschichte am Kunsthistorischen Seminar der Universität Basel. 2013-2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für moderne und zeitgenössische Kunst am Kunsthistorischen Institut der Universität Zürich. 2016-2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neueste Kunstgeschichte an der Universität Wien. Seit September 2017 Laurenz-Assistenzprofessor für zeitgenössische Kunst an der Universität Basel.

Arbeitsschwerpunkte

  • Geschichte und Politik der Avantgarden (Europa und Russland, 1910-1950)
  • Kunstkritik, philosophische Ästhetik und Kunsttheorie in der Moderne
  • Theorie des Modernismus und der Postmoderne (USA und Europa, 20.-21.Jahrhundert) 

 

Forschung

Digitale Materialität der Kunst der Gegenwart


Aktuelles

 

Sprechstunde:

Nach Absprache

 

 

Aktuelle Publikationen

Baier, Simon: Dadaglobe Reconstructed, Kunsthaus Zürich, in: Artforum International , 2016, H. 10, S. 242.
Baier, Simon: Speaking without a Tongue. Sculpture of the 1960s and 70s, in: Bürgi, Bernhard Mendes (Hg.): Sculpture on the Move. 1946-2016, Ostfildern 2016, S. 42-50. edoc
Baier, Simon: Habeas Corpus. Francis Picabia, Kunsthaus Zürich, in: Texte zur Kunst , 2016, H. 103, S. 222-226.

> Alle Publikationen

 

Büro

Kunsthistorisches Seminar
St. Alban-Graben 8
CH - 4051 Basel

Telefon:
+41 (0)61 206 63 91

Fax:
+41 (0)61 206 62 97