Das Kunsthistorische Seminar in Basel

Basel ist einer der Orte, an denen, mit Jacob Burckhardt und Heinrich Wölfflin, die Kunstgeschichte als Disziplin „erfunden“ worden ist. Diese Vergangenheit versteht das kunstgeschichtliche Seminar als eine gegenwärtige Herausforderung, das wissenschaftliche Feld der Kunstgeschichte auch methodisch weiterzuentwickeln, und die Orientierung an der Geschichte mit den aktuellen Problemen eines Zeitalters nach der digitalen Revolution zu verbinden.